CFW PowerCable® - Die Starkstromkabel ohne Risiken und Nebenwirkungen

 

Die CFW PowerCable® basieren auf einem völlig neuartigen Verständnis bezüglich der elektro-magnetischen Verträglichkeit (EMV) in Starkstrominstallationen. Weil bis zum heutigen Tag diesbezüglich praktisch keine EMV-Vorschriften bestehen, dürfen grosse Ströme in nahezu beliebiger Technik transportiert werden: Einzelleiter, Mehrfachleiter, Leiterbündel, Schienen, etc. Die Folgen sind unerwünschte Induktionsströme auf Erdleitungen, Kabelpritschen, Lüftungen, Armierungen, Gas- und Wasserleitungen, bzw. unerklärliche Magnetfelderhöhungen mit fatalen Auswirkungen auf elektronische Geräte und Systeme. Die CFW PowerCable® lösen diese Probleme auf eindrückliche Art und verbessern die elektromagnetische Verträglichkeit zwischen Stark- und Schachstromkreisen um Welten, ärgerliche und kostspielige Sondermassnahmen entfallen. Die CFW PowerCable® gibt es als 4-Leiter TN-C-Trafokabel,  als 5-Leiter TN-S-Installationskabel sowie als 7-Leiter FU-Kabel. 

 

CFWPowerCable TN S PUR S

CFW PowerCable®, Typ TN-S
(Installationskabel bis 4x300/PE150mm²) 

Das CFW PowerCable®, Typ TN-S eignet sich ganz besonders als Starkstromverbindung zwischen NS-Hauptverteilungen und Unterverteilungen sowie als Anschlusskabel für Verbraucher über 100kVA. Der patentierte Kabelaufbau sorgt für einen induktionsfreien, strahlungs- und verlustarmen Stromtransport. Dies äussert sich mit einer magnetfeldfreien Umgebung, mit stromlosen Erdleiter, bzw. Erdungssystemen, mit minimalsten Kabelverlusten sowie mit einer noch nie dagewesenen EMV zwischen Starkstrom- und Schwachstromkreisen. Dank der speziellen Mantelform entstehen beim Einzug weniger Reibungskräfte, bzw. im Betrieb eine verbesserte Belüftung.
Für grosse Ströme dürfen mehrere  Kabel vorbehaltlos parallel geschaltet werden. Bei konsequenter Verwendung der CFW PowerCable® sind komplizierte Erdungskonzepte, aufwendige und teure Sondermassnahmen nicht mehr relevant.

 

Kabeltypen Fallstudie Kontakt Kurs E
 

 

CFWPowerCable TN C PUR S

CFW PowerCable®, Typ TN-C
(Trafokabel bis 4x300mm²)

Das CFW PowerCable®, Typ TN-C eignet sich besonders als Starkstromverbindung zwischen Transformatoren und NS-Hauptverteilungen. Dabei dürfen für grosse Ströme mehrere Kabel vorbehaltlos parallel geschaltet werden, ohne dass ein Risiko von Überhitzung einzelner Leiter besteht. Der flexible Kabelaufbau mit Litzen der Klasse 5 erlaubt eine problemlose Installation mit kurzen Montagezeiten. Die auf den Querschnitt abgestimmte Verseilung sorgt für minimalste Emissionen, bzw. Kabelverluste und garantiert die Einhaltung der Verordnung zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung (NISV) auch unter schwierigsten Bedingungen. Nicht zuletzt verhindert die Aderkennzeichnung nach CENELEC (HD 308 S2) eine gefährliche Verwechslungsgefahr beim anschliessen.

 

Kabeltypen Fallstudie Kontakt Kurs E
 

 

CFWPowerCable FU D PUR S

CFW PowerCable®, Typ FU-D
(FU-Kabel abgeschirmt, bis 2x3x120/PE120mm2)

Das CFW PowerCable®, Typ FU-D eignet sich ganz besonders als Starkstromverbindung zwischen Frequenz Umrichter (FU) und Motor mit Anschlussleistungen > 100kVA.
Die stufenlose Drehzahlregulierung von Elektromotoren über Frequenz Umrichter ist aus Sicht der EMV immer noch eine grosse Herausforderung. CFW bietet mit dem CFW PowerCable®, Typ FU-D eine weitere bahnbrechende Neuheit mit einzigartigen EMV-Eigenschaften:
Induktionsfrei gegenüber dem PE und parallel verlegten MSR-Leitungen. Extrem niedrige EMF-Abstrahlung sowie einen nicht zu übertreffenden Wirkungsgrad. Wegen der doppelt geführten Phasenleiter darf der aufsummierte Leiterquerschnitt gegenüber Standardkabel erst noch deutlich kleiner sein (beispielsweise ersetzen 2x95mm2 problemlos 1x240mm2).